Klettern

Klettern

Klettern

Im Gemeindegebiet Illschwang und den Nachbargemeinden Ammerthal und Birgland  gibt es mehrere ausgewiesene Kletterfelsen. Der Kalmusfels, mit den beiden “Zuckerhut und Obelisk” genannten vorgelagerten Türmen, ist Teil der sogenannten Hainsburg bei Illschwang. Er ist bequem über den Wanderweg Nr. 8 zu erreichen, der beim Wanderparkplatz in Illschwang (Nähe Feuerwehrhaus) beginnt. Er ist ca 20m hoch mit nördlicher Ausrichtung und bietet 40 Routen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, zum Teil auch für Familien mit Kindern geeignet. Die genaue Beschreibung der Routen findet man über verschiedene Kletterportale wie www.my-klettern.de oder Frankenjura.com.

Auch die Rote Wand bei Ammerthal oder die Schwender Wand und der Hagfels in der Nachbargemeinde Birgland sind beliebte Kletterziele.