Kindertagesstätte

Kindergarten

Kindertagesstätte St. Vitus

“Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen.” (Leitspruch von Don Bosco)

Die Kindertagesstätte St. Vitus ist Teil der Kindertageseinrichtungen, die vom Caritasverband Eichstätt unterstützt und zum Teil auch verwaltet wird. Der Aufwandsträger ist die Katholische Kirchenstiftung. Die Gemeinde Illschwang übernimmt mit einer 80 %-igen Kostenbeteiligung einen wesentlichen Anteil an den ungedeckten Betriebs- und Personalkosten. Der Kindergarten erfährt darüber hinaus tatkräftige Unterstützung durch den Kindergartenförderverein Illschwang.

Kindergarten St. Vitus
Leitung Sabrina Stibbe
Propsteiweg 2
92278 Illschwang
Tel.: 09666 665
Fax: 09666 951472
E-Mail: illschwang@kita.bistum-eichstaett.de

Kindergarten Illschwang

Grundlage einer pädagogischen Arbeit in unserer Kindertageseinrichtung ist das Bild vom „Kompetenten Kind“. Jedes Kind bringt Erfahrungen aus seinem Alltag mit, jedes Kind hat von Geburt an Kompetenzen, die es zu stärken und zu fördern gilt. Jedes Kind ist neugierig auf die Dinge die es umgeben. Diese Neugierde darf begleitet und gefördert werden. Das Kind genau wahrzunehmen, seine Bedürfnisse zu erkennen und seine Fragen ernst zu nehmen und diese auszugreifen und weiterzuführen ist Aufgabe der pädagogischen Arbeit in der Kindertagesstätte St. Vitus.

Die Betreuungszeit ist abhängig von vom gewählten Buchungsmodell und liegt zwischen 7 Uhr und 15 Uhr. Warmes Mittagessen kann für 2,90 Euro pro Tag gebucht werden.

Mit drei Gruppenräumen, drei Nebenräumen, einem Schlafraum und einem weiteren Ausweichraum bietet die Kindertagesstätte Platz für bis zu 70 Kindern. Die hellen, freundlichen Räume sind altersgerecht eingerichtet und mit allen Materialien ausgestattet, die Kinder zum spielen und lernen brauchen. Der herrliche, naturnahe Außenbereich mit Sandkasten und Kletterhaus bietet viel Platz für Bewegung und Abenteuer.

Aktuell gibt es im Kindergarten zwei Gruppen mit jeweils 25 Kindern und eine Kinderkrippe mit 15 Kindern. Bei Bedarf könnte eine dritte Kindergartengruppe eingerichtet werden.

Das Kindergartenteam besteht aktuell aus vier staatlich geprüften Erzieherinnen und fünf Kinderpflegerinnen.