Kletterfelsen “Rote Wand” bleibt gesperrt

Kletterfelsen “Rote Wand” bleibt gesperrt

Die Gemeinde Illschwang informiert, dass der Kletterfelsen “Rote Wand” auch weiterhin aufgrund der akuten Gefährdungslage sowie der andauernden polizeilichen Untersuchungen nach einem Unfall mit zwei Verletzten gesperrt bleibt.