Umzug in das neue Rathaus Illschwang

Umzug in das neue Rathaus Illschwang

Die Bediensteten der Verwaltungsgemeinschaft Illschwang freuen sich auf ihren neuen Arbeitsplatz.

In dieser Woche erfolgte in Illschwang der Umzug in das neue Rathaus in Illschwang. Das Gebäude ist eine Investition in die Zukunft. Es befindet sich am Dorfplatz 5, gegenüber der “Alten Schmiede”, der bisherigen Heimat der Verwaltung.

Das frühere Wohn- und Geschäftshaus Pollety hatte die Gemeinde erworben und passend für den neuen Zweck, entsprechend um- und angebaut.

Ab kommenden Montag können die Bürger aus den Gemeinden Illschwang und Birgland die Dienste der VG, in gewohnter Weise, hier in Anspruch nehmen.

In den letzten Tagen räumten die Bediensteten ihre Büros und verpackten die Akten und sonstiges Material in große Umzugskartons. Am Donnerstag fand dann der eigentliche Umzug statt. Dabei kamen neben den Beschäftigten der VG die Bauhofarbeiter beider Kommunen zum Einsatz. Um die Unterlagen in die oberen Stockwerke zu befördern, nahm man technische Hilfe in Anspruch.

Auch wenn der Umzug jetzt erfolgt ist, gibt es doch noch eine Reihe von Arbeiten, die bis zur endgültigen Fertigstellung erledigt werden müssen.

Das Rathaus wird am 3.Oktober (Tag der Deutschen Einheit) offiziell eingeweiht. Damit verbunden ist ein Tag der Offenen Tür.

Text und Bild Norbert Weis